IWR - Simulation and Optimization

Home | Research | Teaching | People | Grants | Open Positions | Internships | Conferences | Publications | Local | Links |
printer
SimOpt

Home
Research
Teaching
    [Numerische Lineare Algebra]
People
Grants
Open Positions
Internships
Conferences
Publications
Local
Links

Numerische Lineare Algebra

Vorlesung

Dozent

Dr. Mario Mommer, Homepage
Sprechstunde nach Vereinbarung

Zeit und Ort

Dienstags 11 Uhr c.t.
Freitags 11 Uhr s.t. [11:00 Uhr]
in Raum 248, INF 368

Inhalt

Die gebräuchlichen Methoden zur numerischen Lösung von Aufgaben der Linearen Algebra.
  • Lineare Gleichungssysteme und Eigenwertaufgaben
  • Iterative Verfahren, Fixpunktiterationen
  • Krylowraum-Methoden
  • Iterative Verfahren für Eigenwertaufgaben
  • Singulärwertzerlegung
  • Anwendungen auf Systemmatrizen bei der Diskretisierung partieller Differentialgleichungen

Literatur

  • Lloyd N. Trefethen, David Bau: Numerical Linear Algebra, SIAM
  • Yousef Saad: Iterative methods for sparse linear systems, SIAM (Erste Ausgabe frei auf seiner Homepage)
  • Gene H. Golub, Charles F. Van Loan: Matrix Computations, JHU Press

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der linearen Algebra
Grundkenntnisse der Programmierung

Übungen

Freitags, 13 Uhr c.t. im OMZ, Raum U014
Die erste Übung findet am Freitag, den 26.10.2012, in Raum 220 (INF 368) statt.

Hier geht es zur Übungsseite.

Sie können die Übungsblätter in Gruppen bis max. 3 Personen bearbeiten, die dann auch über das Semester hinweg bestehen bleiben sollen.
Falls noch nicht geschehen, tragen Sie sich bitte ins MÜSLI der Fakultät für die Übung ein.

Kriterien zum Bestehen / Leistungspunkte

  1. Regelmäßige und aktive Teilnahme an der Übungsgruppe
  2. 50% der Punkte aus den schriftlichen Übungen
  3. 50% der Punkte aus den Programmieraufgaben
  4. Bestehen der Klausur
Zur Klausur wird zugelassen, wer die Punkte i, ii und iii erfüllt hat.
Erfolgreiches Bestehen der Klausur wird mit 8 Leistungspunkten belohnt.
Die Klausurnote bildet die Note für das Modul.

Klausurtermin

Die Klausur findet in der letzten Vorlesungswoche am Dienstag, den 5. Februar 2013, zum Termin und im Raum der Vorlesung statt.
Die Möglichkeit zur Einsichtnahme wird am Freitag, den 8. Februar 2013, ebenfalls in der Zeit und im Raum der Vorlesung gegeben.

Die Klausurnoten stehen ab sofort im MÜSLI bereit.


[ Top | Home]

Last Modified By: Andreas Sommer
Last Update:2013-02-06
Webmaster:
 
© Copyright Universität Heidelberg |  Impressum |  Datenschutzerklärung